Strom & Gas günstig einkaufen: Wo geht das am besten?

Strom und Gas sparen in Deutschland beginnt mit der Wahl eines Stromversorgers. So können Sie bereits vor Verbrauchsbeginn niedrige Raten einsparen. Die Seite http://www.vergleich-online24.de enthält Links zu Websites zum Vergleich der Strompreispreise. Für den Mieter der Wohnung ändert sich nichts, nur der Vertrag über die Stromversorgung wird mit einem anderen Unternehmen geschlossen. Wenn Sie einen Vertrag abschließen, müssen Sie jedoch nicht nur die Preise, sondern auch die Gültigkeitsdauer dieser Tarife beachten.

Sparsame, energiesparende Lampen für Wohnungen

In den letzten Jahren hat das Angebot an verschiedenen Energiesparlampen zur Beleuchtung einer Wohnung oder eines Hauses rasch zugenommen, darunter Energiesparlampen / Kompaktleuchtstofflampe, LED, Natriumdampflampen und Halogen-Metalldampflampen.

Im Vergleich zu einer herkömmlichen Glühlampe können Energiesparlampen bis zu 95% Strom sparen. Obwohl solche Lampen teurer sind, haben viele von ihnen eine viel längere Nutzungsdauer.

Wenn beim Kauf von Glühlampen auf die Wattzahl als Indikator für die Lichtmenge geachtet wurde, sollten die Glühlampen anders gewählt werden. Wenn Sie sich also für eine sparsame Glühbirne entscheiden wollen, die genauso viel Licht wie eine herkömmliche 60-Watt-Lampe abgibt, müssen Sie nach einer Lampe mit 700 Lumen Ausschau halten. Hersteller geben zwar oft an, welche Art von Lampe die wirtschaftliche Lampe ersetzt.

Die Lampen müssen auch sauber gehalten werden und müssen den Staub rechtzeitig entfernen, da sie sonst weniger Licht emittieren.

Kauf von Geräten mit geringem Stromverbrauch und Energieeffizienzklassen

Beim Kauf von Elektrogeräten müssen Sie auf die Energieeffizienzklasse achten, um den Energieverbrauch zu senken. Diese Klassen sind durch Buchstaben von A bis G gekennzeichnet. Die wirtschaftlichsten Geräte mit der Bezeichnung A +++. Das Energieeffizienzlabel enthält zusätzliche Informationen, anhand derer Sie zwischen verschiedenen Instrumentenmodellen wählen können, um die beste Wahl zu treffen.

Nützliche Tipps zum Energiesparen

Wenn Sie elektrische Geräte nicht vollständig ausschalten und im Standby-Modus lassen, bedeutet dies, dass Sie viel Geld verschwenden. Wenn zum Beispiel in einer Wohnung im Standby-Modus ständig: TV (15 Watt), Video- und DVD-Player und HiFi (20), ein Computer mit Drucker und Monitor (35), eine Lampe mit Netzteil (5) für ein Jahr 95 Euro kostet. Berechnung: Energieverbrauch im ausgeschalteten Zustand * Anzahl der Stunden pro Tag * Anzahl der Tage pro Jahr / 1000 * Preis pro kWh = 75 * 20 * 365/1000 * € 0,17. Daher ist es besser, alle Ihre Geräte zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie im ausgeschalteten Zustand keine Energie verbrauchen. Andernfalls ist es besser, die Steckerleiste mit einem Schalter zu kaufen. Wie kann man Strom und Gas günstig verwenden?

Darüber hinaus müssen elektrische Geräte sauber gehalten werden. Wenn Sie beispielsweise keine Waage in einem Wasserkocher entfernen, wird zum Erwärmen des Wassers mehr Strom benötigt. Wenn der Staubsauger die Staubbeutel und Filter nicht rechtzeitig austauscht, verbraucht er auch mehr Strom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*